gruene.at
Navigation:
am 20. Juli 2017

Nächstes Frauen-Früh­stück am Sa, 29.9. "Brauchen wir den 12-Stunden-Tag?"

Martha Günzl - Fachfrau Sonja Franzke (Unternehmerin, Grüne Wirtschaft) über den 12-Stunden-Tag

Vor (!) dem Frauen-Frühstück

Am Samstag, 29.9. um 9:30 kommt Fachfrau Sonja Franzke zu uns in den GRÜN-RAUM.
Sie ist selbst Unternehmerin und engagiert sich für die GRÜNE Wirtschaft.
www.vielseitig.co.at​, 
"Brauchen wir den 12-Stunden-Tag?":
Sonja Franzke wird gerne unsere Fragen beantworten und aus ihrem (Berufs-)Leben erzählen.

Herzlich willkommen! Auch ohne Anmeldung! Frühstück vorhanden!
GRÜN-RAUM, Beatrixgasse 2/1 in Perchtoldsdorf
Sa, 29.9.: 9:30 - 11:30 Uhr

Herzlich willkommen! Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig!

Gastgeberin: Gemeinderätin Martha Günzl

PS: Nur wenn Kinderbetreuung erwünscht ist, bitte um Anmeldung.


NACHLESE:

Im Juni war Simone jagl bei uns: Montessori-Pädagogin, 4-fache Mutter und langjährige Tagesmutter :-) Sie hat mit uns über die Tipps und Tricks im Alltag mit Kindern gesprochen.
Es war ein wunderbarer Vormittag - mit viel Lebenserfahrung und Lösungs-Kompetenz!!

Am Sa, 5.5. war bei uns: Romana Wiesinger mit ihrem Buch "Kochbuch für die Seele"
Das Thema: Wohlfühlen im eigenen Körper / Zufriedenheit beim Essen / Essstörungen und ihre Ursachen
Romana Wiesinger bringt ihr neues Buch mit, wir können Sie alles fragen ...
In der geschützten Atmosphäre des Frauen-Frühstücks werden wir uns diesem heiklen Thema annähern.
​​

Am Sa, 14. April kam Elisabeth Herdlicka zu uns in den GRÜN-RAUM nach Perchtoldsdorf:
"Jeder Mensch hat schöpferische Fähigkeiten. In einer gewährenden und vertrauensvollen Atmosphäre kann das Erleben der eigenen Kreativität eine lustvolle, nährende und heilsame Erfahrung werden..."
Farben fühlen - Spuren ziehen - Gefühle fassen - berühren lassen

Wir werden gemeinsam werken: mit Zeitungs-Seiten, Kleister, Leinwänden, ...
Eine Collage nach Lust und Laune, mit Farben, Wörtern, allen Sinne, dem Zufall, dem Kind in uns ...

Elisabeth Herdlicka arbeitet künstlerisch seit vielen Jahren, sie ist Dipl. multimediale Kunsttherapeutin - und hat jahrelang im klinischen psychosomatischen Bereich gearbeitet.

Im GRÜN-RAUM wird es an diesem Samstag Material geben:
Leinwände, Zeitungen, Kleister, Farben, ...
Daraus kann jede Frau ihr eigenes Werk entstehen lassen:
im Hier und Jetzt - ohne Zuruf von "außen".

gutes Frühstück und netzwerken