gruene.at
Navigation:
am 17. Februar

Nächstes Frauen-Früh­stück am Sa, 25.5.2019 "Was kann die EU?"

Martha Günzl - Fachfrau im Mai 2019: Ökonomin Dr.in Elisabeth Klatzer

Vor (!) dem Frauen-Frühstück

Am Sa, 25.5. kommt Elisabeth Klatzer zu uns. Sie ist Ökonomin, Mitglied bei ATTAC, Fachfrau für Gender Budgeting (welches Geld fließt in welche Bevölkerungsgruppe? in welche Geschlechtergruppe? ...)

​Fragen, die uns evt beschäftigen werden:
- wie ist die Europäische Union aufgebaut?
- welche Gremien gibt es?
- wo wird was verhandelt / entschieden? 
- wer wurde gewählt? Wer ernannt?
- wie können wir Einfluss nehmen?
- geht es auch ohne EU?

Herzlich willkommen! Auch ohne Anmeldung!  Gesundes - und gutes! - Frühstück vorhanden!

im GRÜN-RAUM, Beatrixgasse 2/1 in Perchtoldsdorf Sa, 27.4.2019: 9:30 - 11:30 Uhr

​Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig!

Gastgeberin: Gemeinderätin Martha Günzl
(​Nur wenn Kinderbetreuung erwünscht ist, bitte um Anmeldung.)

Nachlese Sa, 27.4.2019:
Bewegung durch alle Lebensphasen-  "müssten wir nicht viel mehr trainieren" oder "was  hält uns  in Schwung?"

Kindheit, Pubertät, Schwangerschaften, Wechsel, Pension, Seniorenalter - immer wieder verändert sich der weibliche Körper  und kann sich den unglaublichsten Bedingungen anpassen.
Bewegung ist Leben, aber wann brauchen wir was? Was ist "eine gute Übung"?  Kann ich was falsch machen?
Aktuelle Trends und alte Bewegungsformen, ein unüberschaubares Angebot an "Trainings" aller Art, gute Ratschläge in allen Medien - mit Physiotherapeutin Andrea Kucera wollen wir eine klare und  einfache Strategie für jede Teilnehmerin entwickeln.
Wer Lust hat kann einiges gleich praktisch ausprobieren (keine Vorbereitung oder spez. Kleidung notwendig) - bei Schönwetter im Garten!
Es war sehr informativ (was kann was?), entspannend (ich muss nichts, darf alles), fördernd (ich erkenne mich selbst) - und lebensbejahend! >DANKE an Andrea Kucera, Physiotherapeutin, Sachverständige www.naturverstand.at/kucera

Nachlese:

Am Sa, 23. Februar 2019 war die ehemalige Sozialarbeiterin Brigitte Guschlbauer bei uns!
www.immerwasser.at
Das Thema: "Vom Nahtod zu neuem Leben"
Brigitte Guschlbauer hat eine lebensbedrohliche Krankheit überlebt. Das Nahtod-Erlebnis im Spital hat ihr Leben verändert. Als Sozialarbeiterin ist sie das Reflektieren gewohnt - und hat ein Buch über ihre Erlebnisse im Spital geschrieben.

NACHLESE: vom November 2018:​

Am Samstag, 24.11. um 9:30 war Fachfrau Nadja Lehner bei uns im GRÜN-RAUM. https://nadja-lehner.at

Sie ist Mediatorin und arbeitet als Projektmitarbeiterin der Caritas im Bereich Asyl & Integration beim Projekt Kompa​.

Hier die Links zu den Aktionen/Initiativen:
- Begrischgarten: https://www.facebook.com/begrischgarten/

- St.Gabriel: https://mein.aufstehn.at/petitions/fluchtlingsunterkunft-st-gabriel-soll-bleiben

- der Blog-Beitrag dazu: https://www.aufstehn.at/engagierte-niederoesterreichinnen-kaempfen-fuer-eine-asylunterkunft/ 

Flüchtlingsnetzwerk Perchtoldsdorf: www.fluechtlingsnetzwerk.at

Wir wollen mit ihr gemeinsam herausfinden, was es braucht, um selbst aktiv zu werden. 

Was können Private besser, was die Vereine / Parteien / Firmen / Organisationen ..


Gutes und gesundes Frühstück auch am 26. Jänner 2019